Viele Funktionen für optimalen Tragekomfort

WMS – das Qualitätssiegel

WMS ist das Qualitätssiegel des Deutschen Schuhinstituts. Nur hochwertige Kinderschuhe, die die natürliche Entwicklung der Kinderfüße unterstützen, werden mit diesem Siegel ausgezeichnet. Denn damit Kinderfüße gesund wachsen können, dürfen Schuhe weder zu kurz noch zu lang, nicht zu eng und auch nicht zu weit sein – sie müssen passen!

Das WMS-System definiert Längenangaben je Größe, die von den WMS Kinderschuhherstellern durch Nutzung spezifischer WMS-Leisten berücksichtigt werden. Dieselbe Größenskalierung findet sich auch auf dem WMS Fußmessgerät, mit dem geschulte Verkaufskräfte im Fachhandel die Schuhgrößen der Kinderfüße ermitteln.

Kinderschuhe müssen individuellen Ausprägungen bestmöglich gerecht werden. Daher gibt es WMS Kinderschuhe in drei unterschiedlichen Weiten – ‚schmal‘ für besonders schlanke Füße, ‚mittel‘ für einen durchschnittlichen Fuß und ‚weit‘ für kräftigere Füße. Richter produziert Schuhe in der Weite M.

Sympatex Membran

Wer viel im Freien unterwegs ist, hat besondere Ansprüche an seine Schuhe: Sie sollen die Füße bei jedem Wetter trocken halten und die Körpertemperatur unabhängig von der äußeren Umgebung und den Aktivitäten optimal regulieren. Deshalb hat Sympatex eine spezielle Membran entwickelt, die den Wasserdampf aufnimmt, durch die Schuhe nach außen leitet, aber Wasser, das von außen eindringen könnte, schon an der Oberfläche stoppt. Sympatex bietet höchste Performance bei maximaler Ökologie:

  • 100% Wasserdicht
  • 100% Winddicht
  • Optimal atmungsaktiv
  • 100% Recycelbar
  • Öko-Tex Standard 100 zertifiziert

Herausnehmbare Decksohle

Richter Modelle, die von Größe 17 bis 35 verfügbar sind, werden mit einer herausnehmbaren Decksohle ausgestattet. Das hat den Vorteil, dass Sie bei der Anprobe der Schuhe leichter feststellen können, ob das gewählte Modell der richtigen Größe entspricht. Es ist ganz einfach: Decksohle herausnehmen, Kinderfuß darauf stellen und Größe prüfen.

Außerdem können Sie so die Standard-Decksohlen bei Bedarf leicht gegen orthopädische Einlegesohlen austauschen.

FitMI - fits me individually

Jeder Schuh ist neben der herausnehmbaren Decksohle zusätzlich mit einer zweiten Zwischensohle aus Vlies ausgestattet. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, die Passform an die Bedürfnisse Ihres Kindes optimal anzupassen und den Schuh zu individualisieren. Entfernt man diese Zwischensohle, erhöht sich das Gesamtinnenvolumen des Schuhs. Dies entspricht in etwa einer Weite mehr. Aus diesem Grund ist das FitMI System besonders geeignet für Kinder mit hohem Rist.

So wird‘s gemacht:

  • Mit Hilfe der herausnehmbaren Decksohle wird die Schuhgröße geprüft und der Schuh anprobiert.
  • Ist die Weite des Schuhs in Ordnung, bleiben beide Sohlen unverändert im Schuh.
  • Ist der Schuh zu eng, aber von korrekter Länge, entfernt man die weiße Zwischensohle. Somit hat der Fuß des Kindes ausreichend Platz, um sich voll entfalten zu können.