Schuhpflege

Kennt ihr das auch?

Nasse Schuhe nach einem unerwartetem Regenschauer sind ganz schön unangenehm. Unsere Nina zeigt euch einen tollen Trick wie ihr die Schuhe unbeschadet trocknen könnt.

So pflegst du deine Richter Schuhe richtig

  • Bürsten: Schuhe sollten regelmäßig mit einer Bürste gereinigt werden.
  • Reinigungsmittel: Wenn die Bürste es nicht mehr schafft, ist es empfehlenswert ein Lederreinigungsmittel oder klares Wasser zu verwenden. Seifenlauge würde die Imprägnierung und dem Leder schaden.
  • Nasse Schuhe: Am besten stopft man den Schuh mit Papier aus und stellt ihn an einen warmen Ort. Nicht zur Heizung da das Leder brüchig werden kann und der Schuh sich verformt. Das Papier sollte regelmäßig gewechselt werden. Anschließend mit einer Lederpflege eincremen.
  • Imprägnierung und Wachs: Eine Imprägnierung oder und Wachs pflegt das Leder und hält den Schuh geschmeidig.
  • Tipp: Schuhe gehören nach jedem Gebrauch immer gut gelüftet.